Muster schulbaurichtlinien

In High Schools erleichtert das Gruppieren und Trennen von Räumen für öffentliche Funktionen den Zugang, verbessert die Sicherheit und ermöglicht die HLK-Zonierung zur Steuerung der Energiekosten. Gemeinschaftsgemeinschaftsräume erfordern auch gepolsterte, bequeme Sitzgelegenheiten. Besucher brauchen bequeme, gut beleuchtete Parkplätze. Farbcodierung dient sowohl in weiterführenden Schulen als auch in Grundschulen, aber die Beschilderung ist besonders wichtig für öffentliche Veranstaltungen. Verstaatlichte Banken geben Kredite an Gesellschaften / Trust, die Schulen gründen wollen. Grundlegende Raumtypen für Grundschulen umfassen, sind aber nicht beschränkt auf: Sir wir starten neue Schule und müssen für CBSE / ICSE Board affiliate ist es jede obligatorische Das Schulgebäude sollte in irgendeiner Form wie U-Form oder V-Form bin völlig verwirrt bitte führen Sie mich Wie Grundschulen, Sekundarschulen haben das Potenzial, den Lernprozess zu verbessern oder zu untergraben. Sie müssen komfortabel, gesund, sicher und sicher sein. Gemeinschaftsschulen und Gymnasien, die oft als Gemeinschaftseinrichtungen für andere Gemeinschaftsprogramme gedacht sind, müssen Barrierefreiheit, Flexibilität und Haltbarkeit bieten. Aufgrund der ganzjährigen Nutzung ist es besonders wichtig, die Betriebskosten zu verwalten, und das erfordert eine Lebenszyklus-Kostenanalyse. Während heute alle K-12-Schulen Computer aufnehmen müssen, haben weiterführende Schulen einen größeren Bedarf an integrierten Technologien, die anspruchsvollere Lehrpläne und Leistungskünste unterstützen. Sekundarschulen werden eher für Gemeinschaftsveranstaltungen genutzt, von öffentlichen Versammlungen oder Aufführungen in der Aula bis hin zu sportlichen Wettkämpfen in der Turnhalle oder im Natatorium. Die Nachfrage nach Schulen, die über leistungsstarkes Design und Technologien verfügen, um das Lernen zu verbessern, die Nutzung der Gemeinschaft zu unterstützen und bei Naturkatastrophen und vom Menschen verursachte Katastrophen gut zu funktionieren, steigt.

Gleichzeitig sind die Ressourcen für Schulplanung, Entwurf, Bau und Betrieb begrenzt. Die Herausforderung besteht darin, qualitativ hochwertige Schulen effizient zu bauen. Community Shared Spaces und Lebenszykluskostenanalyse sind zwei Möglichkeiten, wie Designer dieser Herausforderung begegnen können. Langlebiges Betonmauerwerk gleicht die verlängerte Designlebensdauer innerhalb und außerhalb dieses 600.000 SF-Gebäudes aus und nutzt rund 925.000 Betonmauerwerke, um Witterungseinflüssen und dem täglichen Verschleißpotenzial der Insassen standzuhalten. Briscoe Junior High School, Rosenberg, TexasPhoto Credit: National Concrete Masonry Association (iv) Computer Lab. und Math Lab. – Keine Mindestgröße ist vorgeschrieben, jedoch sollte die Schule separate Bestimmungen für jeden Schulbezirk haben, in der Regel trennen ihre Kapital-und Betriebsbudgets und haben daher wenig Anreiz, die langfristigen Kosten eines Gebäudes bei Entscheidungen über seine Gestaltung und Konstruktion zu berücksichtigen.