Musterfeststellungsklage vw auto schon verkauft

Erhalten Sie keine Vorteile aus dem Vergleich, behalten Sie aber Ihre Rechte, eine Klage gegen Volkswagen und Audi zu starten oder zu bleiben. Wenn Sie sich von der Abrechnung ausschließen möchten, müssen Sie bis zum 12. Oktober 2018 einen Antrag stellen. Die Klage wirft Volkswagen vor, die Fahrzeuge für die Absatzsteigerung in sein CPO-Programm umgeleitet zu haben. Dann, als volkswagente einen “schleichenden Rückruf” herbeiführen, der sich um zwei Jahre bis Mai 2018 verzögerte, und bot an, weit weniger Fahrzeuge zurückzukaufen als die Zahl, die angeblich illegal im Rahmen des CPO-Programms verkauft wurde. VW hat einen großen Vorstoß, Dieselautos in den USA zu verkaufen, unterstützt von einer riesigen Marketingkampagne, die die niedrigen Emissionen seiner Autos beschwingt. Die EPA-Ergebnisse betreffen nur 482.000 Autos in den USA, darunter den von VW hergestellten Audi A3 und die VW-Modelle Jetta, Beetle, Golf und Passat. Aber VW hat zugegeben, dass weltweit rund 11 Millionen Autos, darunter acht Millionen in Europa, mit dem sogenannten “Defeat Device” ausgestattet sind. Das Unternehmen wurde auch von der EPA beschuldigt, die Software für die 3-Liter-Dieselmotoren einiger Porsche- und Audi-Modelle sowie von VW-Modellen zu modifizieren. VW hat die Behauptungen, von denen mindestens 10.000 Fahrzeuge betroffen sind, bestritten. Der Dieselabsatz verlangsamte sich bereits, so dass der VW-Skandal zu einem schlechten Zeitpunkt kam. “Die Enthüllungen dürften zu einem starken Rückgang der Nachfrage nach Dieselfahrzeugen führen”, sagte Richard Gane, Automobilexperte beim Beratungsunternehmen Vendigital. Selbst wenn die Klage vor Gericht erfolgreich sein sollte, so die Anwälte weiter, müssten die Kläger dann ihre individuellen Schadenersatzansprüche selbst vor Gericht bringen.

Im Falle einer juristischen Niederlage können Ansprüche jedoch nicht mehr vor einem anderen, möglicherweise “verbraucherfreundlicheren” Gericht geltend gemacht werden, hieß es. Am 4. Januar 2016 reichte die US-Regierung in Detroit eine Klage gegen VW ein, in der sie den deutschen Autobauer des Betrugs und der Verletzung amerikanischer Klimaschutzbestimmungen beschuldigte. Die Klage forderte bis zu 46 Milliarden US-Dollar wegen Verstößen gegen das Clean Air Act. Leitfaden zum Volkswagen-Abgasrückruf: Volkswagen wird vorgeworfen, seit 2008 in den USA rund 482.000 Fahrzeuge mit dem 2,0-Liter-Dieselmotor umgegangen zu haben. Weltweit könnten bis zu 11 Millionen Fahrzeuge betroffen sein. Mitte September erließ die EPA eine Verletzungsanzeige an die Volkswagen AG, die Audi AG und den Volkswagen Group of America (gemeinsam VW) wegen Nichteinhaltung der Vorschriften des Clean Air Act. Im November informierte die EPA den Autobauer über Verstöße, die auch mit seinem 3,0-Liter-V6-Dieselmotor festgestellt wurden. Dabei stellte die Behörde fest, dass bestimmte Audi-, Porsche- und Volkswagen-Modelle mehr Schadstoffe ausstoßen als rechtlich hinnehmbar sind, was mögliche Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit lässt.