O2 Vertragsinhaberwechsel formular pdf

Die Arena wurde unter dem ehemaligen Millennium Dome gebaut, einem großen kuppelförmigen Gebäude, das für eine Ausstellung zur Feier des dritten Jahrtausends gebaut wurde; Da die Struktur immer noch über der Arena steht, bleibt The Dome ein Name in der allgemeinen Nutzung für den Veranstaltungsort. Die Arena sowie der gesamte O2-Komplex sind nach ihrem Hauptsponsor, dem Telekommunikationsunternehmen O2, einer Tochtergesellschaft der spanischen Telefénica, benannt. Die O2 Arena ist eine Mehrzweck-Halle im Zentrum des Unterhaltungskomplexes The O2 auf der Greenwich Peninsula im Südosten Londons. Es wurde 2007 in seiner jetzigen Form eröffnet. Es hat die zweithöchste Sitzplatzkapazität aller Hallenimbuden im Vereinigten Königreich, hinter der Manchester Arena, und im Jahr 2008 war es die geschäftigste Musikarena der Welt. [1] Ariana Grande sollte am 25. und 26. Mai 2017 im Rahmen ihrer Dangerous Woman Tour auftreten, wurde aber nach dem Bombenanschlag in der Manchester Arena am 22. Mai abgesagt. Die Veranstaltung wurde nicht neu geplant. Seitdem hat Ariana fünf Konzerte in der Arena für ihre Sweetener World Tour am 17., 19.

und 20. August 2019 sowie am 15. und 16. Oktober 2019 gegeben. 2008 trat die kanadische Sängerin Celine Dion zwei ausverkaufte Shows auf, 2017 trat sie bei ihren Celine Dion Live 2017 vier ausverkaufte Shows auf und wird am 22. und 23. April 2021 für ihre Courage World Tour zurückkehren. Am 21. Juli 2007 spielte die britische Rockband Keane die Arena im Rahmen ihrer Under the Iron Sea Tour, und die Performance wurde später als Keane Live DVD veröffentlicht.

Die Sitzordnung in der gesamten Arena kann, ähnlich wie in der Manchester Arena, geändert werden. [6] Die Bodenfläche kann auch zwischen Eisbahn, Basketballplatz, Ausstellungsfläche, Tagungsort, privater Mietstätte und Konzertsaal verändert werden. Seit März 2013 ist die Arena Gastgeber von C2C: Country to Country, Europas größtem Country-Musikfestival, das jährlich über 20.000 Fans anzieht. Britische und irische Acts sowie aufstrebende amerikanische Acts spielen mehrmals Sets auf verschiedenen Pop-up-Bühnen in und um die Arena, wobei die Hauptbühne nur für Ticketinhaber zugänglich ist. Die siebte C2C fand vom 8. bis 10. März 2019 statt. Seit 2008 findet in der O2 Arena der Jingle Bell Ball statt, der ein jährliches Mini-Festival ist, das an zwei Abenden stattfindet, in der Regel Anfang Dezember. Ab Juli 2009 sollte Michael Jackson eine 50-Show-Residenz in der Arena mit dem Titel This Is It halten.[8][9] Allerdings starb Jackson am 25. Juni, 18 Tage vor der ersten geplanten Show. [10] Seit 2009 findet in der Arena das ATP World Tour Finale statt, das Saisonfinale des Herren-Profitennis mit den besten acht Spielern der Welt.