Vertrag Muster

Vertragsprozessmuster beinhalten die Aktionen, die Personen, die an der Herstellung, Fertigstellung und Durchführung eines Vertrags beteiligt sind, ergreifen, um ihn nützlicher zu machen und die Ziele zu erreichen, die er beabsichtigt. Bei diesen Prozessmustern geht es nicht direkt darum, welche Arten von Inhalten in den Vertrag aufgenommen werden sollen oder wie sie komponieren sollen, sondern vielmehr um die Arten von Aktivitäten, die Juristen und Geschäftsleute (oder sogar Verbraucher) ergreifen, um den Vertrag am besten zu bearbeiten. Wenn Sie sich nicht mit Multizugriff auf die Variable befassen müssen, können Sie Variable im Vertrag speichern. Dies ist jedoch nicht der Fall, da Vertrag definitionen und Protokolle speichern soll. Diese Dinge sollen während der Laufzeit nicht geändert werden. Der große unerzwungene Fehler des Wirtschaftsanwalts ist dieser: Der Kauf in die Idee von Verträgen, die von Anwälten geschrieben wurden, für Anwälte. Als Anwälte sind wir ausgebildet, sie in der speziellen, mysteriösen, arkanen Sprache zu schreiben, die wir so schwer zu lernen gelernt haben. Die heiklen Geheimnisse unserer Verträge können als solche nur von einem anderen Hüter von Mysterien – d.h. einem anderen Anwalt oder Richter – richtig verstanden und interpretiert werden. Anwälte und Richter sind wichtige Akteure in Verträgen, aber allzu oft wird der Endleser des Vertrages vergessen. Derzeit haben wir Muster in vier Hauptkategorien: (1) Komposition, (2) Visualisierung, (3) Prozess und (4) Text.

Der obige Code ist ein Beispiel für Vertragsmuster. Es liegt auf der Hand, dass Sie den Eintrag der inneren Klasse nirgendwo anders verwenden, sondern auf die Datenbank zugreifen. Es ist so, als ob Sie eine Enumeration erstellen, um Ihre Klasse zu unterstützen, in der Sie die Eingabeparameter für Klassenfunktionen einschränken möchten. Muster- und Musterbibliotheken wurden erfolgreich in Bereichen eingesetzt, die von Architektur über Software-Engineering bis hin zu UX-Design variieren, um Designwissen zu kommunizieren und auszutauschen. Warum nicht im Rahmen der Vertragsgestaltung verwenden? Diese Muster beziehen sich alle darauf, wie die Begriffe und Details der Muster auf den Seiten (oder den digitalen Bildschirmen) angeordnet sind. Die Leistungsfähigkeit dieser Lösungstypen ergibt sich aus den Prinzipien des Informationsdesigns, die vorschreiben, welche Arten von Kompositionslayouts Dokumente ansprechender, schiffbarer und verständlicher machen. Design by Contract hat seine Wurzeln in der Arbeit an formaler Verifizierung, formaler Spezifikation und Hoare-Logik. Zu den ursprünglichen Beiträgen gehören: Serviceschnittstellen umfassen Verwaltungs-, Repository- und Metadatenschnittstellen. Sie müssen die Dienstschnittstellen für einen Servicevertrag im Api-Unterverzeichnis für ein Modul definieren. Defensive Programmierung wird implizit in vielen Spezifikationen angenommen: Entwickler werden erwartet, auf falsche Eingabewerte durch eine verständliche Fehlermeldung anstelle eines nicht definierten Verhaltens zu reagieren. Im Gegensatz zu DBC sind negative Tests für Vorbedingungen sowohl sinnvoll als auch unerlässlich für angemessene Tests in diesem Fall (siehe Kapitel 4, Abschnitt 4.5, Fehlerfälle und Ausnahmen).